Flieger am Boden 2020

Corona-Krise 2020 - Die Flieger bleiben am Boden

Historische Blicke lieferte ein Besuch der Nordwest-Landebahn am Frankfurter Flughafen am Mittag des 7. April 2020. Es herrschte sonniges und warmes ruhiges Frühlingswetter. Die Landebahn diente als Parkplatz für Lufthansa-Flugzeuge, die wegen der Corona-Krise am Boden geblieben sind. Vom südlichen Industriegebiet in Kelsterbach aus ging es östlich und südlich der Landebahn entlang bis zu einem Aussichtspunkt am letzten Zipfel des verbliebenen Kelsterbacher Waldes. Warm schien die Sonne auf den sandigen Boden. Nur wenige Menschen waren unterwegs, unter Einhaltung des vorgeschrieben Mindestabstands von 1,50 Metern. Die Flieger waren in Gruppen geparkt und lieferten diverse fotografische Blicke. So auch ein Blick durch Bäume auf die geparkten Flugzeuge, oder die Flieger als Beiwerk zur Frankfuter Skyline.

Gelandet in Frankfurt

Gelandet in Frankfurt

Parken unter dem Feldberg

Parken unter dem Feldberg

Parkbahn Nordwest

Parkbahn Nordwest

Fliegerflimmern

Fliegerflimmern

Triebwerksverpackung unter dem Fernsehturm

Triebwerksverpackung unter dem Fernsehturm

Fliegerbaum

Fliegerbaum

Flieger im Wald

Flieger im Wald (1)

Flieger im Wald (2)

Flieger im Wald (2)

Dreierpark

Dreierpark

Flieger im Sixpark

Flieger im Sixpark

Überflieger

Überflieger

Parkfeld-Rollfeld

Parkfeld - Rollfeld

Einziger Flieger in der Luft - 747 im Landeanflug

Einziger Flieger in der Luft - 747 im Landeanflug

Ausgerollt

Ausgerollt

Parkposition Nordwest

Parkposition Nordwest

Fliegen fliegen,  Flieger nicht

Fliegen fliegen,  Flieger nicht.

Über Mich

Begeistert von Harmonie in Bildern und Erkenntnissen soll diese Seite dazu dienen, ein wenig davon zu präsentieren und dauerhaft festzuhalten.